Bamberg, 30.05.2014, von Nancy Seliger

Bamberger THW-Helfer unterstützt bei Hochwasser-Einsatz auf dem Balkan

Serbien und Bosnien erleben derzeit das schlimmste Hochwasser seit 120 Jahren. Im Rahmen des EU-Gemeinschaftsverfahrens stellt das THW acht High Capacity Pumping Modules (HCP) zur Verfügung.

Der Bamberger THW-Helfer Marco Wittmann ist am Freitag Richtung Orašje, Bosnien aufgebrochen.

Er ist Teil einer Ablösemannschaft für das seit zwei Wochen eingesetzte HCP-Modul des THW Landesverbandes Bayern. Vor Ort wird er als Logistics Expert HCP eingesetzt. Er ist somit unter anderem für Materialbeschaffungen und Geldstellenverwaltung zuständig.

Sein Einsatz vor Ort ist derzeit für zwei Wochen geplant.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: