Reckendorf, 09.09.2014, von Nancy Seliger

Einsatz nach Brand einer Schreinerei

Der Brand einer Schreinerein in Reckendorf alarmierte am frühen Montagmorgen die Fachberater des Ortsverbandes Bamberg.

Kurz nach dem Eintreffen wurde klar, dass Helfer und Fahrzeuge nachalarmiert werden müssen. Insbesondere der Radlader ist für Brandeinsätze solcher Art sehr hilfreich.

Insgesamt 19 THW-Einsatzkräfte waren mit Radlader inkl. Anbaugerät sowie Gerätekraftwagen vor Ort. Als Reserve wurde auch der Ladekran des Ortsverbandes zur Verfügung gestellt.

Neben dem auseinander ziehen von Holzstapeln um der Feuerwehr den Zugang zu Glutnestern zu ermöglichen, gehörte das beräumen von Brandgut sowie die Demontage des Wellblechdaches zu unseren Aufgaben. Letzteres wurde notwendig, um das Risiko herunterfallender Gegenstände beim Zugang zum Gebäude zu reduzieren.

Der Einsatz konnte von Seiten des THW am frühen Nachmittag beendet werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: