Ebrach, 26.01.2013

Methusalembaum in Ebrach erfolgreich gesprengt

Die Sprengung der Buche wurde durch das THW Forchheim durchgeführt und verlief zur Freude aller Beteiligten nach Plan.

Nach der erfolgreichen Sprengung...

Am 26. Januar 2013 war es nun soweit. Um genau 11:43 Uhr wurde der beschädigte Teil des Methusalem Baumes "M4" erfolgreich gesprengt.

Dem erneuten Termin ging ein erster Versuch voraus, an dem die Sprengung auf Grund der zeitlichen Verzögerung nicht durchgeführt werden konnte. Die Sprenglöcher wurden durch die Kollegen des THW Forchheim am Wochenende zuvor bereits vorbereitet, sodass diese nur noch mit Sprengstoff präpariert werden mussten. Alles lief wie geplant und der Baum fiel genau an den vorher bestimmten Ort.

Die Überreste werden im Laufe der nächsten Tage vom neu gebauten Radweg entfernt.


  • Nach der erfolgreichen Sprengung...

  • ...fiel der Baum...

  • ...genau wie beabsichtigt

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: