Gundelsheim, 01.01.2013

Wehr von Treibholz befreit

Feuertaufe für neues Fahrzeug des THW Bamberg

Mit dem Polypgreifer wurde die Verstopfung beseitigt.

Nachdem Treibholz und ganze Baumstämme den Leitenbach am Gundelsheimer Wehr beinahe völlig verstopften, stieg der Wasserspiegel soweit an, dass zwei Fußballfelder komplett überflutet wurden.

Ein Anruf der Gemeinde bei einem Ortsansässigen THW-Mitglied versprach schnelle und unkomplizierte Hilfe. Mit dem Ladekran und dem angebauten Polypgreifer der Fachgruppe Wassergefahren wurde das Totholz vor dem Wehr entfernt und das Wasser konnte wieder ablaufen. Kurze Zeit später standen die Fußballfelder nicht mehr unter Wasser.


  • Mit dem Polypgreifer wurde die Verstopfung beseitigt.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: