Bamberg, 15.07.2018, von Nancy Seliger

Wir verbinden Ufer!

Für das Canalissimo, das Kulturfest am Alten Kanal in Bamberg durfte der THW OV Bamberg auch in diesem Jahr wieder einen zusätzlichen Fußgänger-Steg am Alten Kanal in Bamberg errichten. Nachdem sich der Steg im vergangenen Jahr bewährt hat, wollte auch 2018 niemand darauf verzichten.

Fotos: Nancy Seliger

Der Steg wurde aus dem sogenannten Fährenoberbau-Material gebaut und misst eine Länge von 25 Metern.

Um diese Spannweite zu ermöglichen, musste ein Stützpfeiler aus EGS-Material erreichtet werden. Dieser wurde an Land zusammengebaut und anschließend in der Mitte des Flusses eingesetzt.

Um einen sicheren Stand für den Turm zu gewährleisten, wurde der Untergrund wiederum von einem Taucher der DLRG vorbereitet. Hierbei hat sich wieder einmal die gute Zusammenarbeit zwischen den Blaulichtorganisationen in Bamberg bewährt.

Hauptsächlich rührt der Steg aus einer Forderung der Stadt Bamberg, einen zusätzlichen Fluchtweg für die zahlreichen Besucher einzurichten.

Doch nach dem ersten Aufbau, erkannten auch die Veranstalter weitere Vorteile für sich. Denn natürlich verteilen sich die Gäste hierdurch noch besser an den zahlreichen Ständen, die das Ufer säumen.


  • Fotos: Nancy Seliger

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: