Der OV Stab

An der Spitze jedes Ortsverbandes (OV) steht der Ortsbeauftragte (OB), welcher diesen eigenverantwortlich leitet. Zur Bewältigung der Leitungs- und Verwaltungsaufgaben besitzt jeder Ortsverband eine Organisationseinheit, den OV Stab.

Dieser besteht aus folgenden Funktionen

(die teilweise auch mehrfach besetzt werden können):

  • Stellvertretende/r OB (stv. OB)
  • Ausbildungsbeauftragte/r (AB)
  • Verwaltungsbeauftragte/r (VwBe)
  • Beauftragte/r für Öffentlichkeitsarbeit ()
  • Jugendbetreuer/in (JB)
  • Schirrmeister/in (SM)
  • Koch/Köchin (Koch)

 

Im Einsatzfall kommen dem OV Stab wichtige Koordinierungs- und Unterstützungsfunktionen zu. Insbesondere werden von ihm der Leitungs- und Koordinierungsstab, kurz LuK, gestellt.

Der OV dient dabei als Anlauf- und Logistikstützpunkt, als Bereitstellungsraum, Lotsen- und Betreuungsstelle für eigene und überörtliche THW-Kräfte. Um diesem gerecht zu werden, verfügt jeder OV über entsprechende Infrastruktur.

Neben dem OV Stab gehören auch 2 Fachberater dem Ortsverband an. Diese können im Bedarfsfall an die Einsatzleitung des Bedarfsträgers entsendet werden und dienen hier als direkte Ansprechpartner.

Des Weiteren sind die Grundausbildungsgruppe, Jugendgruppe und die Alters- und Ehrengruppe Bestandteil des OV.

Taktisches Zeichen

Personalstärke

  • 1 Ortsbeauftragter (OB)
  • 1 Stellvertretender OB (stv. OB)
  • 1 Ausbildungsbeauftragter (AB)
  • 2 Fachberater (FaBe)
  • 1 Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit ()
  • 2 Jugendbetreuer (JB)
  • 3 Verwaltungsbeauftragte (VwBe)
  • 1 Schirrmeister (SM)
  • 1 Koch (Koch)

 

Stärke: 13