Die THW-Jugend e.V., die Nachwuchsorganisation der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW), wurde 1984 in Ahrweiler gegründet. Organisiert sind die rund 15.300 Kinder und Jugendlichen in bundesweit 665 Jugendgruppen.

 

Für Jugendliche, die Spaß und Spannung lieben, technisch interessiert sind und dabei auch gute Freunde finden möchten, ist die THW-Jugend genau die richtige Jugendorganisation.

Unter dem Motto "Spielend Helfen Lernen" können Mädchen und Jungen im Alter von 10 (teilweise auch 6 Jahre) bis 18 Jahren in der THW-Jugend Mitglied werden.

Die THW-Jugend hat sich zum Ziel gesetzt, die Jugendlichen in spielerischer Form an die Technik des THW heranzuführen.

Ein Schwerpunkt in der THW-Jugend wir auf die Ausbildung, wie z.B. Stegebau, Transport von Verletzten oder Ausleuchten von Einsatzstellen, gesetzt. Diese Dienste nehmen in etwa ein Drittel des Jahresprogrammes ein. 

Weiterhin wird großer Wert auf die sogenannte freie Jugendarbeit gelegt. Die Jugendgruppen nehmen an Jugendzeltlagern teil, gehen Bowling spielen oder in den Klettergarten - je nach Interesse.